fbpx

Onlineshop-Betreuung

MOVE YA!

MOVE YA! ist die von Fitnessstudios und Sportvereinen favorisierte Bezugsquelle für Musik, die das Training belebt. Von 80’s bis Techno: Hier finden Sie alle Richtungen von Workout-Mixes für Kurse oder Trainingseinheiten.

Projektbeschreibung

Im Ausgangszustand sind die Produkte MY! Abo, MY! Unlimited & MY! Production assoziiert mit einem erheblichen Aufwand für den Kunden und einem ineffizienten Workflow im Unternehmen.

Z.B. ist der Abo‐Workflow derzeit ein sehr arbeitsintensiver und manueller Prozess. Zusätzlich ist der Kauf des Abonnements im Shop sehr umständlich für den Kunden. Der Kauf eines Abos wurde nicht über den Magento-Checkout, sondern ein separates Formular abgewickelt.

MOVE YA! muss dazu derzeit durch diverse Importe und Exporte die Bestellungen für ein neues Abonnement generieren. Dadurch sind mehrere Arbeitskräfte z.T. über Tage voll ausgelastet.

Für die aktualisierte MY! App wie auch den Shop erfolgen regelmäßige Testings, um Fehler zu eliminieren und Optimierungen durchführen zu können.

Zusätzlich sollte der neue DEV-Server in seiner Performance per Load Test gegen den LIVE-Server getestet werden.

Auch die Migration von Magento 1 auf Magento 2 wurde Anfang 2022 priorisiert, um eine bessere Performance zu liefern und langfristig die Support-Möglichkeit von Magento zu behalten.

Umsetzung

Damit diese Insellösungen langfristig eliminiert werden können, konzipierten wir einen umfassenden Lösungs-Guide für die Eliminierung jener Probleme.

Der Lösungsguide folgte dieser Struktur:

  1. Definition des IST-Zustandes
  2. Zielsetzung für die Neukonzeption
  3. Beschreibung des optimalen Workflows
  4. Auflistung der technischen Bestandteile / Entwicklung einer Feature Liste
  5. Erklärung des Vorgehens für die Umsetzung

Der Lösungsguide wurde so konzipiert, dass keine Einzelheiten ohne konkreten Lösungsansatz dastehen & Entwickler die Guideline lediglich strikt befolgen müssen.

Testing

Beim Testen der App sind bereits zahlreiche Probleme ans Tageslicht gekommen, darunter z.B.:

  • Sperrbildschirm Smartphone: Tracks werden nicht korrekt angezeigt
  • MY! Bibliothek: Einige Titel nicht abspielbar
  • Download: Tracks herunterladen lässt sich nicht abbrechen/pausieren
  • Lazy Loading: Thumbnails von Tracks und Mixes werden nicht geladen

Auch im Shop (DEV/LIVE) treten stetig neue Probleme auf, wie z.B.:

  • Gecachte Bild-Dateien liefern einen ERROR 500
  • Lazy Load der Bilder wird zu spät ausgeführt
  • Filter funktionieren in der Kategorie „Sale“ nicht
  • Dropdown Menü aufgeklappt

Load Testing mit k6.io

Für die Load Tests nutzten wir das Tool k6.io. Im ersten Schritt erstellten wir 5 verschiedene Personas mit unterschiedlichen Kauf- / Nutzungs-absichten, um die Testdurchläufe möglichst realistisch aufzeichnen zu können. Wir versetzten uns in die jeweilige Persona hinein und zeichneten 5 Durchläufe auf – jeweils für den DEV und den LIVE Server. Für die Vergleichbarkeit war es nötig, die Durchläufe des LIVE-Servers manuell zu rekonstruieren, da hier teilweise URL-Abweichungen vorlagen.

Als die Durchläufe fertig konstruiert waren, starteten wir die eigentlichen Load Tests. Für den DEV musste kurzfristig die htaccess Sperre aufgehoben werden. Mit 20 virtuellen Nutzern testeten wir die Reaktionszeit, Ladezeit und eventuelle Timeouts und verglichen die Leistung des neuen DEV-Servers mit dem aktuellen LIVE – Die Performance hatte sich im Schnitt um etwa 500% verbessert.

Aufgerüstet mit Magento 2

Im Rahmen der Migration auf das aktuelle Shopsystem von Adobe beauftragte MOVE YA! uns für die Konzeption des technischen Ablaufs und das Projektmanagement – Was war zu tun? Was musste bei der Realisierung beachtet werden?

Die Umsetzung erfolgte dann durch BelVG.

Kunde MOVE YA!
URL www.move-ya.de
Betreuungszeitraum 2020 - heute
Marke MOVE YA!
Branche Fitness-Musik
System Magento 2
Projektthemen Magento 2 Betreuung, Prozess-Optimierung, Konzeption von Betriebsabläufen

Weitere Magento 2 Projekte: